Wie können wir helfen?


    Embedded Systems Solutions.

    We develop cutting-edge industrial solutions combining state-of-the-art hardware and software design concepts and technologies. With our expertise in edge computing your industrial applications become smarter and more efficient.

    We transfer the required computing power directly to where it is needed - to the edge. Flexible and scalable systems ensure that you can quickly adapt to new requirements and make use of the latest technologies.

    Modern embedded systems depend on well designed and optimized electronics.

    Low and high-level code share the same concept: quality knows no compromise.

    FPGAs combined with other components form efficient and powerful compute devices.

    Using modern algorithms, data is processed exactly where it is generated - at the edge.

    Product Development

    Danube Dynamics leads you through the whole product development lifecycle - from requirements engineering and planning to implementation, testing, and maintenance - tailored exactly to your needs. Throughout this process, we always keep in mind the system in its entirety.

    A dancing couple only succeeds when working together step by step. Similarly, we believe that close cooperation with our customers is the key to achieve peak quality, efficiency, and innovation.

    Waltzing Forward - together.

    Waltzing Forward.

    Hardware-Design

    Waltzing Forward.

    Hardware-Design

    Software-Entwicklung

    Embedded Systems Solutions.

    Software-Entwicklung

    Embedded Systems Solutions.

    Danube Dynamics.

    Digital-Design

    Danube Dynamics.

    Digital-Design

    Artificial Intelligence

    At the Edge.

    Artificial Intelligence

    At the Edge.

    Team

    Nico Teringl, MSc

    CEO | Co-Founder

    Philipp Knaack MSc

    Head of Software | Co-Founder

    Edwin Schweiger, MSc

    Head of Hardware | Co-Founder

    Jakob Winkler, MSc

    Head of Systems Engineering

    Elias Geissler, MSc

    Head of Systems Engineering

    Become part of our team
    Apply now!

    + to the job offers

    Partners & Customers

    Qualität, Effizienz und Innovation!

    Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse kombiniert mit langjähriger Erfahrung in der Entwicklung von industriellen Hardware-Software-Produkten zeichnen uns aus. Mit innovativen Ansätzen werden Lösungen mit Mehrwert geschaffen, stets mit dem Fokus auf höchste Qualität und Effizienz!

    Jetzt mehr erfahren!
    Embedded Systems Solutions.

    Engineering &
    Consulting

    Danube Dynamics steht für Qualität, Effizienz und Innovation. Mit unseren Produkten und Leistungen ermöglichen wir unseren Kunden, am Zahn der Zeit zu bleiben, um somit ihre Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. Aufgrund unserer zahlreichen Kooperation mit Universitäten, Fachhochschulen und Forschungseinrichtungen, machen wir die neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung für unsere Kunden nach gewohnten Industriestandards nutzbar.

    Dabei sehen wir uns als langfristiger Partner, welcher von der Konzeptionierung der ersten Idee, über die Umsetzung eines ersten Prototypen, bis hin zur Überführung in ein Serienprodukt, eng mit dem Kunden zusammenarbeitet.

    Kommunikation und Wissenstransfer sind für uns ein wichtiger Erfolgsfaktor. Daher stellen wir bei jedem Projekt sicher, dass eine transparente Kommunikation zwischen den Teams stattfindet, und dass die Erkenntnisse und Ergenisse für den Kunden nutzbar gemacht werden.

    Hardware-Design

    Von kleinen stromsparenden IoT-Knoten bis hin zu leistungsfähigen Embedded-Systemen können wir Hardwareprojekte auf Basis Ihrer Anforderungen realisieren.
    Vor allem bei High-Speed-Komponenten wie FPGAs, Anwendungsprozessoren und verschiedenen Speichertypen sind detaillierte Spezifikationen - vor der eigentlichen Implementierung - umso wichtiger.

    Bei allen Projekten liegt unser Fokus darauf, kostenoptimierte Hardware zu entwickeln und dabei optimale Komponenten für den jeweiligen Anwendungsfall zu verwenden.
    Selbstverständlich berücksichtigen wir sämtliche EMV-Anforderungen, um die spätere Produktzertifizierung zu erleichtern.

    Auf Wunsch übernehmen wir auch die Organisation der Prototypenfertigung und Zertifizierung mit externen Partnern.

    Entwicklungswerkzeuge

    Bei Kundenprojekten sowie für hauseigene Designs verwenden wir folgende Tools:

    • Altium® Designer®
    • Autodesk® Eagle
    • Spice Simulation (LTSpice®, Berkeley Spice®, Tina-TI®)

    Integrierte Schaltkreise (ICs)

    Die folgenden Komponenten wurde bereits erfolgreich in Kundenprojekten eingesetzt:

    • FPGA SoC ICs
      • Xilinx® Zynq® UltraScale+ MPSoC und Zynq®-7000
      • Intel® Arria® 10 SoC und Cyclone® V SoC
    • Mikrocontroller ICs
      • ST Microelectronics STM32MP1-Series
      • NXP LPC-Series und i.MX RT-Series
      • Nordic nRF52-Series
    • Microprocessor ICs und System-on-Modules
      • Nvidia Jetson Nano, Xavier und AGX
      • Xilinx Kria SoM
      • NXP i.MX8-Serie

    Software-Entwicklung

    Software und insbesondere hardwarenahe Software-Entwicklung ist eines der Kernthemen bei Danube Dynamics. Durch gut konzipierte und zuverlässige Software hauchen wir Hardwarekomponenten Leben ein. Mit unserem Wissen und unserer Erfahrung decken wir alle Bereiche der hardwarenahen, aber auch Applikations-Software-Entwicklung, ab.

    Bisherige Projekte umfassten bare-metal-programmierte IoT-Geräte, aber auch Hochleistungs-SoCs, die mit Embedded-Betriebssystemen wie z.B. Linux betrieben wurden. In unserer täglichen Arbeit verwenden wir C, C++, C# und Python. Wir sind außerdem mit verschiedenen Arten von Kommunikationstechnologien, sowohl drahtlos als auch kabelgebunden, vertraut: Bluetooth® LE, Wi-Fi, LoRaWAN, Ethernet, CAN, etc.

    Prozessoren

    Folgende Microcontroller-Prozessoren wurde in bisherigen Projekten von uns bereits erfolgreich eingesetzt:

    • ST Microelectronics STM32-Serie
    • Nordic nRF52-Serie
    • Espressif ESP32
    • NXP LPC-Series und i.MX RT-Serie

    Folgende SoC-Prozessoren wurden in verschiedenen Hochleistungsanwendungen bereits eingesetzt:

    • Xilinx® Zynq® UltraScale+ MPSoC und Zynq®-7000
    • Intel® Arria® 10 SoC und Cyclone® V SoC
    • Nvidia Jetson Nano, Xavier und AGX
    • NXP i.MX8-Serie

    Digital-Design

    Aufgrund der rohen Rechenleistung und Parallelität, die FPGAs bieten, sind diese Bausteine perfekt für industrielle Hochleistungsanwendungen geeignet.
    Selbst moderne CPUs sind nicht immer in der Lage, die Echtzeit- und Durchsatz-Anforderungen bestimmter Use-Cases zu erfüllen.

    Wir haben umfassende Erfahrung im Design von IP-Cores für ein breites Spektrum von Anwendungen.
    Von Hochleistungs-Rechenkernen und Hochgeschwindigkeits-Interconnects bis hin zu stromsparender und kostenoptimierter Glue-Logic.

    Moderne Anwendungen erfordern flexible und anpassungsfähige Systeme.
    Daher werden SoC-Bausteine in der Industrie immer beliebter, da sie die Möglichkeit bieten, Systeme effizient in Software- und Hardwareteile auf einer CPU, einem FPGA und anderen Beschleunigern zu partitionieren.
    Vor der eigentlichen Implementierung erstellen wir ein detailliertes Hardware-Software-Partitionierungskonzept, um eine effiziente Nutzung der Ressourcen und ein zukunftssicheres Design zu gewährleisten.

    Jedes Projekt wird so konzipiert, dass optimale Voraussetzungen für die spätere Testbarkeit gegeben sind.
    Basierend auf dem Konzept und Design werden die Implementierungen sowohl nach funktionalen als auch nach formalen Methoden verifiziert um höchste Qualitätsstandards und effiziente Entwicklungsabläufe zu garantieren.

    Entwicklungswerkzeuge

    Die folgenden Werkzeuge wurden in früheren Projekten verwendet:

    • MathWorks® Matlab® | MathWorks® Simulink®
    • Xilinx Vivado®
    • Intel® Quartus® Prime
    • Mentor Graphics ModelSim®

    AI at the Edge

    Die industriellen Anwendungsgebiete von Machine-Learning-Algorithmen bzw. künstlicher Intelligenz sind bereits sehr vielfälltig. Einiger davon sind:

    • Automatisches Erkennen von Objekten in Lage, Position und Form für Robotik-Anwendungen
    • Intelligentes Ausgleichen von Varianzen, wie z.B. unterschiedlichen Lichtverhältnissen, bei Bildverarbeitungsanwendungen
    • Automatische optische Qualitätskontrolle von Waren
    • Personen- und Gestenerkennung für autonome mobile Roboter
    • Predictive Maintenance für planbare Wartungszyklen von Maschinen
    • Automatische Prozessparameteroptimierung für Produktionsmaschinen

    Typischerweise werden die benötigten Algorithmen und Modelle in einer Cloud angelernt bzw. trainert, da dafür eine große Menge an Trainingsdaten, und somit eine hohe Rechenleistung notwendig ist. Um diese Algrithmen und Modelle später in einer industriellen Anwendungen nutzbar zu machen, wird die jeweilige Maschine, der Roboter oder die Anlage, typischer ebenfalls mit einer Cloud verbunden, oder es wird ein gewöhnlicher PC mit eingebauter Grafikkarte daneben platziert.

    Ist dies aufgrund der Gegebenheiten nicht möglich (fehlende Infrastruktur oder schmutzige Umgebung), stehen Unternehmen oft vor einem Problem. Bei den meisten Industrieanwendungen ist es außerdem weder gewünscht noch möglich, nicht-industrietaugliche Hardware bzw. Cloud-Services zu nutzen.

    Um die enormen Vorteile von künstlicher Intelligenz dennoch für Industrieunternehmen nutzbar zu machen, hat sich Danube Dynamics auf “AI at the Edge” spezialisiert. Unser KI-Experten-Team optimiert bestehende Algorithmen und Modelle für die vom Kunden genutzte Hardware-Plattform, so dass eine möglichst geringe Ausführungszeit bzw. Latenz und gleichzeitig bestmögliche Ergebnisse erreicht werden. Sind beim Kunden noch keine Algorithmen oder Modelle im Einsatz, analysieren wir die verfügbaren Daten und die Anforderungen im Detail, und entwickeln bzw. trainieren eine individuelles Modell.

    Die Vorteile von “AI at the Edge” liegen somit auf der Hand:

    • Sensible Daten verlassen das Unternehmen nicht, sondern werden lokal berechnet.
    • Durch den Einsatz von industrietauglicher Hardware können Wartungen und Stillstände minimiert werden.
    • Verfügbare Industrieschnittstellen ermöglichen eine direkte Kommunikation mit den Maschinen und Anlagen, minimale Latenzen und eine geringe Infrastrukturkosten sind die Folge.

    Applied Intelligence.

    Hardware-Design

    Applied Intelligence.

    Hardware-Design

    Applied Intelligence.

    Hardware-Design

    Software-Entwicklung

    Embedded Systems Solutions.

    Software-Entwicklung

    Embedded Systems Solutions.

    Software-Entwicklung

    Embedded Systems Solutions.

    Danube Dynamics.

    Artificial Intelligence

    Danube Dynamics.

    Artificial Intelligence

    Danube Dynamics.

    Artificial Intelligence