Wie können wir helfen?


    Hardware-Design

    Von kleinen stromsparenden IoT-Knoten bis hin zu leistungsfähigen Embedded-Systemen können wir Hardwareprojekte auf Basis Ihrer Anforderungen realisieren.
    Vor allem bei High-Speed-Komponenten wie FPGAs, Anwendungsprozessoren und verschiedenen Speichertypen sind detaillierte Spezifikationen - vor der eigentlichen Implementierung - umso wichtiger.

    Bei allen Projekten liegt unser Fokus darauf, kostenoptimierte Hardware zu entwickeln und dabei optimale Komponenten für den jeweiligen Anwendungsfall zu verwenden.
    Selbstverständlich berücksichtigen wir sämtliche EMV-Anforderungen, um die spätere Produktzertifizierung zu erleichtern.

    Auf Wunsch übernehmen wir auch die Organisation der Prototypenfertigung und Zertifizierung mit externen Partnern.

    Entwicklungswerkzeuge

    Bei Kundenprojekten sowie für hauseigene Designs verwenden wir folgende Tools:

    • Altium® Designer®
    • Autodesk® Eagle
    • Spice Simulation (LTSpice®, Berkeley Spice®, Tina-TI®)

     

    Integrierte Schaltkreise (ICs)

    Die folgenden Komponenten wurde bereits erfolgreich in Kundenprojekten eingesetzt:

    • FPGA SoC ICs
      • Xilinx® Zynq® UltraScale+ MPSoC und Zynq®-7000
      • Intel® Arria® 10 SoC und Cyclone® V SoC
    • Controller ICs
      • ST Microelectronics STM32MP1-Series
      • NXP LPC-Series und i.MX RT-Series
      • Nordic nRF52-Series

    Software-Entwicklung

    Software- und insbesondere Embedded-Software-Entwicklung ist eines der Kernthemen bei Danube Dynamics.
    Durch gut konzipierte und zuverlässige Software hauchen wir Hardwarekomponenten Leben ein.
    Mit unserem Wissen und unserer Erfahrung decken wir alle Bereiche der hardwarenahen Softwareentwicklung ab.

    Bisherige Projekte umfassten bare-metal-programmierte IoT-Geräte, aber auch Hochleistungs-SoCs, die mit Embedded-Betriebssystemen wie z.B. Linux betrieben wurden.
    In unserer täglichen Arbeit verwenden wir C, C++, C# und Python.
    Wir sind außerdem mit verschiedenen Arten von Kommunikationstechnologien, sowohl drahtlos als auch kabelgebunden, vertraut: Bluetooth® LE, Wi-Fi, LoRaWAN, Ethernet, CAN, etc.

    Prozessoren

    Folgende Microcontroller-Prozessoren wurde in bisherigen Projekten von uns bereits erfolgreich eingesetzt:

    • ST Microelectronics STM32-Serie
    • Nordic nRF52-Serie
    • Espressif ESP32
    • NXP LPC-Series und i.MX RT-Serie

    Folgende SoC-Prozessoren wurden in verschiedenen Hochleistungsanwendungen bereits eingesetzt:

    • Xilinx® Zynq® UltraScale+ MPSoC und Zynq®-7000
    • Intel® Arria® 10 SoC und Cyclone® V SoC

    Frameworks & Technologien

    Die Ingenieure von Danube Dynamics haben fundierte Kenntnisse mit den folgenden Frameworks und Technologien:

    • Kundenspezifisches Embedded-Linux
    • Linux-Kernel-Treiber Entwicklung
    • Integration von diversen Softwarepaketen wie z.B. Tensorflow/Keras
    • Einsatz von Echtzeit-Betriebssystemen wie z.B. FreeRTOS
    • Bare-metal C-Programmierung
    • Kommunikations- und Berechnungs-Auslagerung unter Verwendung von programmierbaren Logik-Einheiten (FPGAs)

    Digital-Design

    Aufgrund der rohen Rechenleistung und Parallelität, die FPGAs bieten, sind diese Bausteine perfekt für industrielle Hochleistungsanwendungen geeignet.
    Selbst moderne CPUs sind nicht immer in der Lage, die Echtzeit- und Durchsatz-Anforderungen bestimmter Use-Cases zu erfüllen.

    Wir haben umfassende Erfahrung im Design von IP-Cores für ein breites Spektrum von Anwendungen.
    Von Hochleistungs-Rechenkernen und Hochgeschwindigkeits-Interconnects bis hin zu stromsparender und kostenoptimierter Glue-Logic.

    Moderne Anwendungen erfordern flexible und anpassungsfähige Systeme.
    Daher werden SoC-Bausteine in der Industrie immer beliebter, da sie die Möglichkeit bieten, Systeme effizient in Software- und Hardwareteile auf einer CPU, einem FPGA und anderen Beschleunigern zu partitionieren.
    Vor der eigentlichen Implementierung erstellen wir ein detailliertes Hardware-Software-Partitionierungskonzept, um eine effiziente Nutzung der Ressourcen und ein zukunftssicheres Design zu gewährleisten.

    Jedes Projekt wird so konzipiert, dass optimale Voraussetzungen für die spätere Testbarkeit gegeben sind.
    Basierend auf dem Konzept und Design werden die Implementierungen sowohl nach funktionalen als auch nach formalen Methoden verifiziert um höchste Qualitätsstandards und effiziente Entwicklungsabläufe zu garantieren.

    Entwicklungswerkzeuge

    Die folgenden Werkzeuge wurden in früheren Projekten verwendet:

    • MathWorks® Matlab® | MathWorks® Simulink®
    • Xilinx Vivado®
    • Intel® Quartus® Prime
    • Mentor Graphics ModelSim®

    AI at the Edge

    Die Vorteile durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz in Industrieanwendungen können enorm sein. Kritische Echtzeit- und Datenschutz-Anforderungen erschweren aber die Integration solcher Algorithmen. Mithilfe unseres maßgeschneiderten KI-Beschleunigers und der effizienten Verwendung von Hardware- und Software-Komponenten werden Ihre Industrieanwendungen noch intelligenter.

    Wir optimieren und beschleunigen entweder ein bestehendes KI-Modell oder analysieren Ihren Bedarf auf Basis Ihrer Anforderungen und entwerfen ein optimales Modell für Sie. Dieser Prozess wird in Kooperation mit unseren externen Partnern durchführt, welche auf die Entwicklung und Optimierung von KI-Modellen spezialisiert sind, um eine hohe Genauigkeit und Effizienz zu garantieren.

    Abhängig von den Leistungs- und Kostenanforderungen wird ein passender Hardware-Beschleuniger aus unserer Produktpalette für Sie ausgewählt, welcher mit unserer spezifischen Software-Libraries kombiniert wird.

    Dies ermöglicht uns ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis zu gewährleisten, während all Ihre Anforderungen erfüllt werden.

    Die Danube AI Platform garantiert einen effizienten Weg, Ihre Anwendung mittels künstlicher Intelligenz zu verbessern. Vollständig an Ihre Bedürfnisse anpassbar und erweiterbar, bietet die Plattform energieeffiziente und hochperformante Berechnungen at the Edge.

    Impressum

    Informationspflicht laut §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch und Offenlegungspflicht laut §25 Mediengesetz.

    Danube Dynamics
    Embedded Solutions GmbH

    Riesenhofstraße 1, 4040 Linz, Austria

    T: +43 664 5959754
    E: office@danube-dynamics.at
    W: www.danube-dynamics.at

    Geschäftsführung: Nico Teringl, MSc

    UID-Nummer: ATU 75804667

    Firmenbuchgericht: Linz

    Firmenbuchnummer: 536539d

    Mitglied der: Wirtschaftskammer Oberösterreich